071
innovativ energetischvitalisierend
Viele Agenturen präsentieren den Kern Ihrer Marke auf der eigenen Website, der Ruess Group reichte dieser Anspruch nicht. Unser Agenturdesign ist ein räumlich erlebbares CI. Ein Markenraum, der nicht nur den Mitarbeitern einen modernen Arbeitsplatz bietet sondern auch die Gruppe nach außen ideal präsentiert.
Office Planung Ruess Group GmbH Stuttgart 2018

Ein durchgängiges und nachvollziehbares Markenerlebnis

Die Ruess Group ist eine Agentur und Unternehmensberatung für internationales Marketing. Globale Unternehmen vertrauen der Gruppe ihre komplette Marketing Strategie an. Die Vorteile liegen auf der Hand: die Bündelung verschiedener Kompetenzen unter einem Dach ermöglichen mit Weitblick ein holistisches Vermarktungskonzept.

Unsere Aufgabe war es einen Markenraum zu erschaffen welcher unverkennbar der Ruess Group zugeschrieben wird. Die CI Farben der Gruppe chanchieren zwischen violett, oliv und ozeanblau. Unser Material und Farbkonzept greift tief in die Trickkiste. Das Ergebnis überzeugt, sämtliche Farben und Oberflächen gehen einher mit der eigenständigen Corporate Identity. Ein durchgängiges und nachvollziehbares Markenerlebnis ist garantiert.

Schnelle Meetings in Kaffeetrinkerpose

Für die Fensterfront haben wir eine lange, ledergepolsterte Sitzbank entworfen und auch die Stehtische davor sind unserer Feder entsprungen. Im Alltag kann man hier zu Mittag essen, kurze Meetings machen und lockere Besprechungen in Kaffeetrinkerpose abhalten.

Die Küche ist das Schmuckstück der Büroetage und wir sind Ihre größten Fans. Die vertäfelten Echtholzfronten sind dunkel gebeizt und der monolithische Tresen aus dunklem Granit ist ein energetisches Statement. Ton in Ton nimmt sich der restliche Raum zurück und versteckt sämtliche Anforderungen zur Bewirtung kleinerer Events hinter den zahlreichen Einbauschränken.

Meeting, Workshop, Präsentation

Der Meetingraum ist riesig, 20 Sitzplätze hat es darin und digital gerüstet ist er zudem. Eine XXL-Schiebetüre ermöglicht eine flexibel Erweiterung. Der lange Besprechungstisch kann im Handumdrehen in mehrere Einzelne zerteilt werden. Somit ist der große Raum flexibel nutzbar und kann dem allgemeinen Aufenthaltsbereich zugeschlagen werden. An die Flanke des Raumes ergänzt ein großes Magnet- und Whiteboard die Multifunktionalität des Raumes.

Betritt man die neuen Räumlichkeiten der Ruess Group erreicht man zu allererst den Empfangstresen. Damit man ihn nicht verpasst, was sehr schade wäre, haben wir einen smarten Trick angewendet. Der Tresen steht im Rücken des Eintretenden, darum haben wir die gegenüberliegende Ecke verspiegelt. So hat man schon beim Verlassen des Fahrstuhls den Empfang im Blick und die Fläche wird ideal ausgenutzt.

Viel Licht und moderne Arbeitsplätze

Die „Mannschaft“ residiert in den rückwärtigen Zonen der Etage. Viel Licht und moderne, ergonomische Arbeitsplätze stehen jedem zur Verfügung. Unser selbst entworfenes Trennwandsystem aus Glas sowie Öffnungen in Wänden ermöglichen interessante Blickachsen und das Interagieren zwischen den Räumen.

Ein wenig Wohnzimmeratmosphäre haben wir auch noch mit eingebracht. Die Büros wurden mit einem Teppich ausgerüstet. Somit wird nicht nur die Akustik verbessert, sondern auch der Wohlfühlfaktor berücksichtigt.

Fotograf: Zooey Braun
alle
Projekte
anzeigen