099
individuellunkonventionellmutig
Für die Kundenlounge in einem Penthouses am Stuttgarter Pragstattel gestalteten wir ein Sitzmöbel á la Verner Panton. Ein slickes Barmöbel ist ebenfalls unserer Feder entsprungen und trägt unverkennbar unser Komo-Design. Ergänzt durch Farbe, Teppiche, Stoffe & Pflanzen, entstand ein Arbeitsraum für den perfekten Kundenempfang, wie man ihn in einer Kanzlei nicht erwartet.
Kundenlounge Menold Bezler Rechtsanwälte Stuttgart 2019

Loungesofa mit fünf Metern Durchmesser

Ein 85 Zoll Screen ist ideal für Präsentationen und wenn man Ihn nicht braucht verschwindet er hinter einem Vorhang. Die Vorhangschiene an der Decke folgt dem umlaufenden Fensterband, so kann, je nach Belieben der Vorhang zur Verschattung flexibel eingesetzt werden. Das Loungesofa mit fünf Metern Durchmesser steht auf einem runden Podest, somit kann man auch im Sitzen den Blick nach außen genießen.

Eine Vielzahl von wissenschaftlichen Untersuchungen hat nachgewiesen: Pflanzen haben eine positive Auswirkung auf Mitarbeiter und Kunden, dies betrifft sowohl das Wohlbefinden als auch die Gesundheit. Klar, dass wir das auch in unseren Innenarchitektur-Planungen berücksichtigen.

Pflanzen produzieren Sauerstoff und sorgen für angenehme Luft

In der Kundenlounge kommt eine Kombination aus Grund- und Akzentbeleuchtung zum Einsatz. Die Glaskugeln sehen besonders in der Dämmerung und im Zusammenspiel mit der untergehenden Sonne toll aus.

Grund- & Akzentbeleuchtung

Vom Penthouse hat man einen tollen Blick in den Stuttgarter Innenstadt-Kessel. Die umlaufenden Fenster bringen zudem sehr viel Licht in den Innenraum. Wir setzen daher Vorhänge in zwei Lagen ein. Ein Netzstoff sorgt für eine leichte Lichtdämpfung, ein senfgelber Vorhang sorgt für mehr Verschattung.

Vorhänge & Verschattung

Der Bestand des Penthouses barg eine umlaufende Fensterbank die wir als zusätzliche Sitzgelegenheit nutzen und mit individuellen Sitzkissen versehen haben. Drei Sessel aus grünem Samt ermöglichen eine eher private Unterhaltung. Das Penthouse hat einen Austritt auf eine kleine Dachterrasse.

Kleine Dachterrasse mit tollem Blick

In eine Raumecke haben wir ein Regal integriert. Die Rückwand der Innenseite haben wir verspiegelt. Ein toller Effekt, denn es spiegelt sich darin der Außenraum wieder und die Ecke löst sich scheinbar auf. Fast scheint es, als wäre hier noch ein Fenster nach draußen.

Aufgelöste Ecke dank Spiegelflächen

Besonders gefällt uns das Spiel mit unterschiedlichen Farben, Oberflächen und Materialien. In der Kundenlounge dominiert Senfgelb als Highlight-Farbe. Die Naturstein Tischplatten bilden einen schönen Kontrast zur Sofalandschaft.

Farben & Oberflächen

Aber auch dunkelgrün und dunkelblau kommen zum Einsatz. Insgesamt entstand eine harmonische Komposition, mutig, unkonventionell und in jedem Fall individuell!

Mutig, unkonventionell & individuell

Ein sehr clean designtes und somit absolut zeitloses Barmöbel haben wir frei in den Raum gestellt. Es bildet das Herzstück der Kundenlounge. Bei ungezwungenen Empfängen oder beim After-Work Get-together steht man hier zusammen. Die Arbeitsfläche ist aus Mineralwerkstoff und hält maximalen Ansprüchen stand.

Ein Monolith als Bar

Fotograf: Philip Kottlorz
alle
Projekte
anzeigen